Neuigkeiten

 
 
Familien-Wanderung durch den Greiffenhorstpark:
Noch Plätze frei – Krefelder Familien können sich beim Büro des Rates melden
Zu einer gemeinsamen Wanderung durch den Greiffenhorstpark möchte Oberbürgermeister Gregor Kathstede am 26. August interessierte Krefelder Familien einladen. Los geht es um 11 Uhr, Treffpunkt ist das Mühlenrad am Mühlenhof in Krefeld-Linn. Hier an der alten ehemaligen kurkölnischen Wassermühle beginnt ein informativer Rundgang mit dem Oberbürgermeister, der für Eltern und Kinder gleichermaßen abwechslungsreich und unterhaltsam werden soll. Die geführte Wanderung mit Informationen zu Parkanlage und Schloss Greiffenhorst dauert etwa eineinhalb bis zwei Stunden, anschließend ist ein kleiner Mittagsimbiss auf dem Mühlenhof vorgesehen. Eine Anmeldung zur Wanderung ist notwendig und sollte beim Büro des Rates unter Telefon 861557 erfolgen. Die Teilnehmerkarten werden nach Anmeldung zugeschickt. Noch sind einige Plätze frei.
Dem rund 11,5 Hektar großen Greiffenhorstpark verleihen Wasserflächen und Blicke in die angrenzende Niederrheinlandschaft Weite. Der langgestreckte Landschaftspark ist ein Werk Maximilian Friedrich Weyhes und vermittelt ein besonderes Erlebnis von englischer Landschaftsgartenkunst. Der rheinische Gartenkünstler gestalte für seinen Auftraggeber, den Krefelder Seidenhändler und Mäzen Cornelius de Greiff, um 1843 einen abwechslungsreichen Park. Er formte den vorhandenen Linner Mühlenbach zu langgezogenen Parkweihern mit weich vor und zurück schwingenden Uferlinien aus. Brücken unterbrechen diese langgezogenen Wasserflächen, spiegeln sich darin und ziehen als bewusst eingesetzte Parkarchitektur den Blick des Spaziergängers auf sich.

 Copyright © 2006-2011 Hallo Uerdingen