Neuigkeiten

 
 
Veranstaltungen der Museen in Krefeld-Linn im Faltblatt
Einen Überblick über die Veranstaltungen im Museum Burg Linn, im Deutschen Textilmuseum sowie im Haus der Seidenkultur bis zum Winter gibt ein neues Faltblatt, das jetzt in den Krefelder Kultureinrichtungen und Bürgerservice-Büros ausliegt.
Vom 23. August bis 18. Oktober zeigt das Museum Burg Linn, Rheinbabenstraße 85, die Ausstellung „50 Jahre Ausgrabungen in den Gräberfeldern von Krefeld-Gellep“. Thema ist die Geschichte der Grabungen.
Parallel dazu läuft die Ausstellung „Pottbäcker zwischen Gennep und Hüls – 300 Jahre Töpferei am Niederrhein“ an. Interessierte können sich vom 6. September bis 18. Oktober im Museum Burg Linn mit zahlreichen kleinen Töpfereien und der Darstellung der einzelnen Töpferorte auseinander setzen.
Das Deutsche Textilmuseum, Andreasmarkt 8, zeigt vom 27. September bis 3. Januar 2010 die Ausstellung „Textile Kunst aus dem Alten Peru“, die Besuchern peruanische Textilien aus vorkolumbianischer Zeit sowie die Kunst der peruanischen Textilverarbeitung näher bringt.
Das Haus der Seidenkultur, Luisenstraße 15, zeigt noch bis zum 4. Oktober eine Sonderausstellung zum 100-jährigen von Hermann Kampendonk. Besucher können sich vielfältige Stoffe des Textil- und Kunstgestalters vom Niederrhein ansehen. Ab 16. Oktober kann man sich im Haus der Seidenkultur bei der Ausstellung „Gestickte Bilder auf Paramente“ über den Beruf der Gebildestickerin informieren. Die Ausstellungen werden begleitet von Vorträgen, Führungen und Veranstaltungen, die ebenfalls im Faltblatt beschrieben sind.

 Copyright 2006-2017 Hallo Uerdingen