Neuigkeiten

 
 
Firma Cargill spendet für Bodelschwingh-Schule in Gartenstadt
Übergabe am kommenden Mittwoch
An der Friedrich von Bodelschwingh-Schule, an der Stettiner Straße in Gartenstadt, sind 189 geistig und körperlich behinderte Schüler im Ganztagsbetrieb untergebracht. Für die ist natürlich auch Bewegung und Erlebnis pädagogisch wichtig. Deshalb arbeitete die Schule mit Unterstützung von Profis Pläne für die Umgestaltung von Schulhöfen und Wiesen, die der großen Schule angegliedert sind, aus. Nach Abschluss der Kalkulation kam die Schulleitung auf eine Summe von rund 135 000 Euro. Das „schockte“ zunächst, doch dann packten Schüler und Lehrer das Projekt an, und warben Spenden und Sponsoren ein.
Seit vielen Jahren unterstützt die Firma Cargill die Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule mit großzügigen Sachspenden und regelmäßigen Finanzspritzen. Für die Eltern, Schüler und die Kollegen der Schule ist es ermutigend, besonders in Zeiten knapper Kassen auf das Verständnis und die Hilfe ortsansässiger Unternehmen bauen zu können. Jetzt überreicht Geschäftsführer Dr. Karsten Eberstein eine Spende der Firma Cargill über 2 000 Euro, die wie die vorausgehende Spende in das aktuelle Projekt „Gemeinsam Neues Schaffen“ einfließen soll – eine großangelegte Schulgeländeumgestaltung, die auf die Bedürfnisse der kleinen und großen Schüler der Schule für Körper- und Geistigbehinderte abgestimmt ist.

 Copyright © 2006-2017 Hallo Uerdingen