Neuigkeiten

 
 
Neuer Tunnel am Uerdinger Bahnhof kann seit Montag teilweise genutzt werden
Erstmals konnte der neue Tunneldurchstich am Uerdinger Bahnhof am Montag, 6. Oktober, genutzt werden. Zumindest teilweise, von der Bahnhofstraße aus. Denn die Umbauarbeiten am Bahnhof Uerdingen schreiten stetig voran. Um die zweite Hälfte des Bahnsteiges an Gleis 1 und 2 auf die neue Höhe auszubauen, wurde am Montag, 6. Oktober, ab 9 Uhr der Halt der Züge am Bahnsteig verlegt. Und damit musste auch die Zuwegung zum Bahnsteig geändert werden. Für alle Züge ist als neuer Zugang die neue Unterführung von der Bahnhofstraße aus südwestlich vom Empfangsgebäude zu benutzen. Der Fahrkartenautomat sowie der Entwerter bleiben bis zur endgültigen Fertigstellung des neuen Zuganges im alten Empfangsgebäude. Der Zugang zum Bahnsteig von der Langestraße aus ist noch nicht fertig gestellt und kann daher noch nicht genutzt werden. Aber das Ende der Bauarbeiten ist jetzt absehbar.

 Copyright 2006-2017 Hallo Uerdingen