Neuigkeiten

 
 
Viertes Serenaden-Konzert im Rittersaal der Burg Linn in Krefeld
Vorverkauf ab Montag
Das vierte Serenaden-Konzert der Saison findet am Freitag, 17. Oktober, ab 20 Uhr im Rittersaal der Burg Linn statt. Antonia Bourvé (Sopran), Georg Gädker (Bariton) und Trung Sam (Klavier) werden ein Programm mit Liedern von Robert und Clara Schumann unter dem Titel „Robert und Clara...sie liebten sich beide“ präsentieren. Das Ensemble ist Gewinner des Deutschen Musikwettbewerbs und wurde in die 52. Auswahl Konzerte junger Künstler des Deutschen Musikrats aufgenommen. Der Vorverkauf für das vierte Konzert beginnt am Montag, 6. Oktober, ab 10 Uhr. Die Konzertkarte kostet 13 Euro, für Schüler und Studenten acht Euro und kann im Kulturbüro an der Friedrich-Ebert-Straße 42, Telefon 02151/583611, bestellt werden.
Die in Heidelberg geborene Sopranistin Antonia Bourvé studierte bei Stephan Kohlenberg und Felicitas Strack an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe in den Fächern Opern- und Liedgesang. 2006 schloss sie dieses Studium mit Auszeichnung ab und ist nun in der Liedklasse bei Mitsuko Shirai und Hartmut Höll. 2004 debütierte sie bei den Herbert-von-Karajan-Pfingstfestspielen in Baden-Baden als Gräfin Ceprano in Verdis Rigoletto. Im selben Jahr wurde sie Mitglied des Opernstudios am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Sie ist Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes und gewann beim Wettbewerb Operngesang des Kulturfonds Baden den ersten Preis. Georg Gädker war lange Zeit Chorsolist der Gächinger Kantorei Stuttgart und ist regelmäßig in Solistenensembles wie dem SWR Vokalensemble Stuttgart zu Gast. Georg Gädker gab sein Operndebüt als Graf Almaviva in Mozarts Le Nozze di Figaro beim Kultursommer Mittelhessen. Als gefragter Liedbegleiter trat Trung Sam in wichtigen Musikzentren in Deutschland und Europa auf. Neben seiner Konzerttätigkeit ist er Dozent an den Musikhochschulen Saarbrücken, Trossingen und Würzburg.

 Copyright 2006-2017 Hallo Uerdingen