Neuigkeiten

 
 
Uerdinger Jubiläums-Kirmes findet auf Röttgen und Marktplatz statt
Am Freitag Late-Night-Shopping, am Sonntag Trödelmarkt, am Montag Oma- und Opa-Tag und am Dienstag Feuerwerk
Die Uerdinger Kirmes findet vom 25. bis 29. Juli im Bereich Am Röttgen und dem historischen Marktplatz statt. Plakate mit den bekannten Uerdinger Motiven werben bereits in der ganzen Stadt und in vielen Geschäften für die beliebte Veranstaltung, deren krönender Abschluss am Dienstag, 29. Juli, ab etwa 22.30 Uhr das spektakuläre Feuerwerk am Rhein sein wird.
Die Uerdinger Kirmes wird 200 Jahre alt. Heimatbund und Kaufmannsbund haben sich deshalb bei der Vorbereitung auch viel Mühe gegeben, der Trubel geht schon am Freitag, 25. Juli, los mit „late-night-shopping“ bis 22 Uhr und eine große Verlosung mit vielen attraktiven Preisen, die ab 19 Uhr vor dem Haus Niederstraße 77 stattfinden wird. Lose gibt es ab sofort in allen Uerdinger Geschäften. Die Gewinner werden am Freitag, 25. Juli, ab 19 Uhr, bekannt gegeben. Aber nur wer vor Ort anwesend ist, gewinnt auch.
Zu den Jubiläums-Besonderheiten gehören mittelalterliche Gaukler und Feuerzauberer, die durch die Fußgängerzone ziehen, Stelzenläufer und Drehorgelspieler. Und bei den Polizisten, die über die Straßen patrouillieren und darüber wachen, dass keiner des Guten zuviel macht, weiß man nicht immer, ob sie auch wirklich echt sind. Viele große und kleine Fahrgeschäfte, vom Scooter bis zum Music-Express, werben um die Kunden. Die meisten Großgeschäfte sind am Röttgen aufgebaut, eins auf dem Marktplatz. Die Uerdinger Kirmes gilt als besonders kinderfreundlich. Das wird besonders am Montag deutlich, wenn es am Oma + Opa + Enkel-Tag an allen Geschäften besonders günstige Preiskonditionen gibt. Meist gibt es für einen gekauften Chip noch einen umsonst dazu.
Am Sonntag, wenn Bezirksvorsteher Elmar Jakubowski um 12 Uhr auf den Rathausbalkon tritt und seinen Zylinder schwenkt, die Uerdinger Bürgerschützen mit Rum-ta-ta durch die Straßen ziehen, das Pfarrorchester Gellep-Stratum musiziert und 1 500 blaue und rote Luftballons in den Himmel über der Rheinstadt gepustet werden, findet an der Alten Krefelder Straße und in der Fußgängerzone auch ein Trödelmarkt statt. Von 11 bis 18 Uhr kann alles an Nippes und Kunterbuntem gekauft werden, was Speicher und Keller hergeben. Am Dienstag klingt die Kirmes mit dem Feuerwerk, das der Optik wegen auch diesmal von der Mündelheimer Rheinseite in den hoffentlich wolkenfreien Himmel geschossen wird, so langsam aus.
Die Kirmeszeiten im Einzelnen: Freitag, 25. Juli, Eröffnung um 17 Uhr und Ende gegen 1 Uhr bei der 5. Rheinparty im Brempter Hof (Eintritt zwei Euro und Verpflegung zu zivilen Preisen). Am Samstag beginnt die Kirmes um 14 Uhr und dauert bis 23 Uhr, sonntags geht es um 11 Uhr los und dauert bis 23 Uhr, ebenso am Montag. Am Dienstag, 29. Juli, beginnt die Kirmes um 14 Uhr und endet mit dem Feuerwerk, das gegen 22.30 Uhr in den Himmel gezaubert wird.

 Copyright © 2006-2017 Hallo Uerdingen