Neuigkeiten

 
 
6 000 Besucher an den Pfingsttagen
Nashornbaby lockte in den Zoo
Der Krefelder Zoo freute sich an den Pfingsttagen über regen Zuspruch an Besuchern. Bei sehr warmem Wetter erfreuten sich 6 000 Besucher besonders an den Ausflügen des kleinen Spitzmaul-Nashorns in die Außenanlage. Fragen rund um das Neugeborene, aber auch um den älteren Bruder Davu wurden geduldig am Infostand beantwortet. Bei der Namensumfrage der Zooführer unter den Zoobesuchern lagen eindeutig die Vorschläge Thabo (Glück) und Themba (Hoffnungsvoll sein) vorne. Welcher der beiden Namen das Rennen macht, wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Informationen über das Nashornbaby und erste Fotos hält der Zoo für alle Interessierten jetzt auch im Internet bereit: www.nashornbaby-krefeld.de.
Auch auf dem Flachsmarkt war das Interesse am Krefelder Zoo und dem jüngsten Nachwuchs groß. Drei Tage lang präsentieren dort an einem Informationsstand die Zoofreunde den Zoo, boten Tierspurendruck und T-Shirt-bemalen an. Die dabei gesammelten Spenden kommen der Spendenkampagne „Ein Garten für Gorillas“ zu Gute.

 Copyright 2006-2017 Hallo Uerdingen