Neuigkeiten

 
 
„Du musst dir alles geben …“ – Wolfgang Reinke rezitiert Gottfried Benn
Veranstaltung in der Villa Merländer
Am Freitag, 25. April, um 19.30 Uhr ist Wolfgang Reinke zu Gast in der Krefelder Villa Merländer an der Friedrich-Ebert-Straße 42. Der Düsseldorfer Lyriker und Rezitator stellt Werk und Leben Gottfried Benns vor. Der Villa Merländer e.V. setzt mit dieser Veranstaltung seine Reihe expressionistischer Lyrik fort.
Gottfried Benn (1886 bis 1956) publizierte seit kurz vor dem Ersten Weltkrieg bis zu seinem Tod Gedichte, Essays und Romane. Bekannt ist er aber vor allem durch sein lyrisches Werk. Schon sein erster Gedichtband “Morgue“, in dem er 1912 Eindrücke seiner Erfahrungswelt als Mediziner einbrachte, brach auf revolutionäre Weise mit Vorstellungen von Schönheit und Romantik in gebundener Sprache. Seine expressiven und experimentellen Texte stellten für viele seiner Zeitgenossen eine Provokation dar. In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg trug man dem Künstler Benn vor allem seine anfängliche Affinität zum Nationalsozialismus nach, obwohl Gottfried Benn in der NS-Zeit wegen seiner „Ferkeleien“ stark angefeindet wurde und nicht mehr publizieren durfte. Besonders eifrige Rassekundler unterstellten dem Pastorensohn gar eine jüdische Herkunft – schon wegen des Namens Benn. Wolfgang Reinke wird den dunklen Punkt in der Biografie Benns nicht weglassen. Der Schwerpunkt seiner Präsentation ist jedoch das lyrische Werk Gottfried Benns, dem er Gehör verschaffen will. Wolfgang Reinke wurde 1957 in Mülheim/Ruhr geboren. Er studierte Architektur in Mainz. Seit 1998 erschienen zwei Gedichtbände im Grupello Verlag, ein Dritter ist mit der Förderung des Arbeitsstipendiums des Landes NRW für Schriftsteller in Vorbereitung. Wolfgang Reinke ist Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller.

 Copyright © 2006-2017 Hallo Uerdingen