Firmenportraits

Veranstaltungen

November 2017
M D M D F S S
   
10  11  12 
13  14  15  16  17  18  19 
20  21  22  23  24  25  26 
27  28  29  30       

  

November 2017

Keine Veranstaltung in diesem Monat
 
einglieder_oben.jpg
Rucksäcke, Fahrräder, Filtertücher - Die Kenntnisse und Fertigkeiten der Mitarbeiter in der Eingliederungswerkstatt e. V. Krefeld-Uerdingen sind überaus vielfältig

Jungen Menschen, die es durch eine körper- liche, geistige oder psychische Behinderung schwerer im Leben haben als andere, eine Chance zu geben, das ist die Hauptaufgabe des Vereins Eingliederungswerkstatt e. V. Krefeld-Uerdingen, der 1988 gegründet wurde und seinen Betrieb in Krefeld-Uerdingen an der Duisburgerstraße/Ecke Kathreinerstraße hat.
In dieser besonderen Einrichtung sollen die jungen Leute auf das Arbeitsleben vorbereitet werden und somit lernen, ein eigenständiges Leben zu führen. Höchstens fünf Jahre dauern die Betreuungsmaßnahmen im Einzelfall für die Behinderten. In dieser Zeit werden mit ihnen unterschiedliche handwerklich- technische Fähigkeiten eingeübt. Zur Zeit sind 20 junge Männer und Frauen in der Werkstatt tätig. In den Jahren seit der Gründung konnten bereits 27 junge Menschen erfolgreich in zeitlich unbefristete Arbeitsverhältnisse vermittelt werden.
Getragen wird der Verein von rund 200 Mitgliedern unter der Geschäftsführung von Helmut Meyendriesch, die sich ehrenamtlich engagieren und dafür sorgen, dass alle Einnahmen ohne Abzüge für die Arbeit mit den Behinderten ausgegeben werden.
Hier in die Eingliederungswerkstatt kann jeder, egal ob Privatperson oder Unternehmer, Lohnarbeiten in Auftrag geben. Die Mitarbeiter erstellen Einzelstücke ebenso wie Großauf- träge mit hohen Stückzahlen.
Und die Fähigkeiten der jungen Menschen im Alter zwischen 17 und 30 Jahren sind sehr vielfältig. So werden in der Sattlerei Leder- waren mit praktischen Funktionen hergestellt, z.B. Fahrradtaschen, Rucksäcke, Handwerker- taschen, Gürtel für die Arbeitskleidung, Stuhlbezüge usw. Aber auch Lederreparaturen werden durchgeführt. Wem z. B. der Griff am Koffer reißt, der ist in der
Eingliederungswerk-

statt zur Behebung des Schadens an der richtigen Adresse. In der Änderungsschneiderei dreht sich alles um Kleidung und Stoffe. Ob Hosen kürzen, Röcke ändern, Gardinen nähen oder Löcher stopfen - mit Eifer und Geschick werden diese Aufträge erledigt.
Auch Fahrradreparaturen nehmen die Mit- arbeiter - immer unter der Anleitung berufs- erfahrener Fachkräfte - vor. Neue Schläuche, der Frühjahrs-Check mit Reifen- und Bremsen- kontrolle, neue Lichter, Ersatzteile - die Fahrradwerkstatt ist für alle Fragen und Anliegen rund um den Drahtesel da. Sogar neuwertige und neue Fahrräder werden hier verkauft. In der Näherei werden ganz besondere Filtertücher für viele Bereiche in der Industrie angefertigt. Solche Filtertüten kommen zum Beispiel in Kehrmaschinen vor. Mit dem in 16 Jahren erworbenen Fachwissen sind die Uerdinger unter Führung von Werkstatt- leiter Peter Erkelenz gefragte Spezialisten, deren Filtertücher und Filtersäcke, die auch auf Maß hergestellt werden, eine große Nachfrage erfahren. Interessant ist ebenfalls - auch für den Einzelkunden -, dass man sich mit Planen auskennt. So können hier an der Duisburger Straße auch Vorzelte oder Gartenpavillons zur Reparatur abgegeben werden. Und last but not least übernimmt die Eingliederungswerkstatt auch Lohnaufträge wie zum Beispiel die Verpackung von Einmal- handschuhen und allen anderen denkbaren Artikeln.
Neben der Tätigkeit in der Werkstatt werden die Mitarbeiter auch mehrfach zu Praktika bei befreundeten Firmen vermittelt, um so das Spektrum ihrer Fertigkeiten zu verbreitern. Dort können sie zeigen, was sie zu leisten in der Lage sind und erhalten so die Chance, eventuell von den betreffenden Firmen über- nommen zu werden.

einglieder_bild_2.jpgeinglieder_bild_1.jpg

einglieder_logo.jpg

Geschäftsführer: Helmut Meyendriesch
Werkstattleiter: Peter Erkelenz

Wer Aufträge für die Eingliederungswerkstatt hat oder nähere
Informationen wünscht, der kann Kontakt aufnehmen unter:
Duisburgerstraße/Ecke Kathreiner Straße · 47829 Krefeld · Telefon 02151/43260
www.eingliederungswerkstatt.de


 Copyright © 2006-2017 Hallo Uerdingen